DNP – Tod wegen Diätpillen

Dinitrophenol (DNP Burner) – was ist das?

DNP

Traurige Berühmtheit erlangte dabei das 2,4-Dinitrophenol, das eine menschliche Zelle dazu bringen kann, den Energiestoffwechsel um 80% zu steigern, was die Zellatmung enorm steigert und damit auch den Kohlenhydrat- und Fettabbau deutlich beschleunigen kann. In den 30er Jahren kam dieses Mittel kurzzeitig als Diätpille auf den Markt. Wurde aber schnell wieder vom Markt genommen und sogar wegen der gesundheitsgefährdenden Wirkungen und Nebenwirkungen verboten, weil es sogar öfter Todesfälle gab. Auch wurde dem Mittel ein krebserzeugende und fruchtschädigendeWirkung nachgesagt. Aber auch unter Bodybuildnern war das Mittel sehr beliebt, und ist es auch heute noch, leider.Duch die enorme Beschleunigung des Energiestoffwechsels, verbraucht der Körper sehr viele Kohlenhydrate, der er auch aus der Umwandlung von Fett gewinnt und soch ja auch zu seinen Ruf als Diätpille kam. Der Energieverbrauch ist so hoch, dass wohl die Körpertemperatur stark erhöht wird, die Leute viel Schwitzen und sich meist sehr schlapp fühlen. Die Einnahme von DNP darf nur in kleinen Dosen erfolgen und auch nur sehr langsam gesteigert werden. Eine weiterer Schwierigkeit bei dem Mittel ist, dass jeder Körper anders reagiert und so ein mögliche Dosis im Bereich von 200 bis 800 mg schwankt. Gerade deswegen kommt es bei diesem Mittel öfter zu Überdosierungen.
Bei hohen Dosen und zu wenig Kohlenhydratzufuhr kann der gesamte Stoffwechsel entgleisen und die Schwierigkeit für die Mediziner ist, dass es kaum geeignete Gegenmaßnahmen gibt.
Problematisch ist auch die Eigenschaft von DNP, sich mit der Zeit im Fettgewebe einzulagern. Gefährlich ist dabei der Effekt, dass bei einer späteren zu starken Dosierung von wenigen mg der Fettabbau stark beschleunigt wird und durch den Fettabbau im Fettgewebe gebundenes DNP plötzlich wieder freigesetzt wird. Zur leichten Überdosierung kommt plötzlich noch das freigestzte DNP dazu, dass plötzlich den Stoffwechsel zusätzlich weiter anheizt und dann zur Stoffwechselentgleisung führt, die leider öfter schon zum Tode führte (Quelle).

African Mango – gesunde Alternative

Zum Glück versuchte ich nicht DNP. DNP das ist gerade Weg zum Tode. Dank African Mango, mein Abnehmen ist sicher. Meine Leber und Nieren sind sicher. Dank African Mango habe ich mehr Energie und… ich liebe Leben. Schließlich bin ich nicht beschämt über meine Figur und ich fühle mich nicht persistent Gelenkschmerzen. African Mango. Das ist mein Schatz!

AfricanMango_amat_02


   One Comment


  1. Ala_90
      16 Dezember 2015

    DNP – es ist Blutbad. Jezt ist viele naturliche Prokukte zum Abnnehmen. Z.B. African Mango. Ich benutze African Mango seit 3 Monate und ich habe sehr gute Effekte. Ich habe 10 KG abgenommen und ich fühle mich super :)

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *